In­for­ma­tio­nen über Co­cker Spa­ni­el

Un­se­re Hun­de

Uni­on Red Jack von Fren­ke

geb. 26.06.2010

Ram­ses von Fren­ke

 geb. 01.06.2009

Bir­chen Bagg­ins

geb. 10.12.2012

Oli­via von Fren­ke

geb. 22.07.2007

Der Co­cker Spa­ni­el ist ein idea­ler Fa­mi­li­en­hund und Jagd­hund zu­gleich. Er ist lie­be­voll, in­tel­li­gent, tem­pe­ra­ment­voll und ver­spielt, stets zu Spa­ziergängen auf­ge­legt. Er ver­langt nach viel Be­we­gung, auch weil er da­zu neigt, über den Hun­ger hin­aus zu fres­sen. Er braucht nicht die "har­te Hand" in der Aus­bil­dung, aber Kon­se­quenz und viel Zu­nei­gung.

 
Stan­dard

Der Stan­dard be­schreibt den English Co­cker Spa­ni­el als ei­nen fröhli­chen, ro­bus­ten, sport­li­chen und kom­pak­ten Hund mit un­ermüdli­chem Ru­ten­spiel, sanft, anhäng­lich, aber vol­ler Le­ben und Über­schwang. Er misst zwi­schen 38 und 41 cm Wi­der­risthöhe, hat ein qua­dra­ti­sches Gebäude. Be­son­ders aus­drucks­voll ist der fein ge­mei­ßel­te Kopf mit aus­ge­prägtem Stirn­ab­satz und ei­nem kräfti­gen, qua­dra­ti­schen Fang. Die Au­gen sind groß und leuch­tend, braun oder dun­kel­braun und nie­mals hell, und be­son­ders wich­tig: die Au­gen­li­der sol­len fest an­lie­gen. Das kom­pak­te Er­schei­nungs­bild des Co­cker Spa­ni­els zeigt sich ganz be­son­ders im Gebäude, das tief und mus­kulös ist. Die Ru­te wur­de, so­lan­ge es die Ras­se gibt, ku­piert seit In­kraft- tre­ten des neu­en Tier­schutz­ge­set­zes ist es in der Re­gel ver­bo­ten. Das Er­schei­nungs­bild des Co­cker Spa­ni­els verändert sich da­durch er­heb­lich. Das sei­di­ge, an­lie­gen­de Haar­kleid - nie­mals drah­tig, wel­lig oder gar lo­ckig - be­darf re­gelmäßi­ger Pfle­ge. Die Far­ben­viel­falt ist groß: Rot, Schwarz, Schwarz mit loh­far­be­nen Ab­zei­chen, Braun, Zo­bel­far­ben und bei­de auch mit Loh - das ist die Grup­pe der Ein­far­bi­gen. Die Mehr­far­bi­gen sieht man in Schwarz/Weiß, Oran­ge/Weiß, Schwarz/Weiß mit Loh, Blau­schim­mel, Oran­ge­schim­mel, Braun­schim­mel und Braun/Weiß.

 

Au­gen auf beim Hun­de­kauf!

Kau­fen Sie nicht bei Händ­lern, auf Märk­ten, Parkplätzen oder an Ähn­li­chen Or­ten. Ach­ten Sie auf die Hal­tungs­be­din­gun­gen, Sau­ber­keit, Pfle­ge­zu­stand der Wel­pen und der Älte­ren Hun­de. Schau­en Sie sich die Zwin­ger ge­nau an. Hun­de­kauf ist Ver- trau­ens­sa­che! Wun­dern Sie sich nicht, wenn auch der Züch­ter an Sie Fra­gen stellt. Aber wun­dern Sie sich tüch­tig, wenn er es nicht tut! Ho­len Sie kei­nen Wel­pen aus Mit­leid. Wenn Ih­nen in der Zuchtstätte et­was nicht ganz ge­heu­er vor­kommt, dann fra­gen Sie nach der An­schrift der Zucht­buch­stel­le und er- kun­di­gen Sie sich dort nach dem Züch­ter und dem Wurf!

 
Buch­tipp 1

"Co­cker Spa­ni­el - Pra­xis Rat­ge­ber" ISBN: 3933646383
Ha­ja van Wes­sem be­de- Ver­lag. Ein sehr um­fang­rei­ches Werk, mit wis­sens­wer­tem In­halt. An­ders als die meis­ten Bücher, gibt es z.B. auch Aus­kunft zur Ver­er­bungs­leh­re bezüglich der Fell­far­ben! Hoch in­ter­es­sant! Wei­te­re The­men zur Hal­tung.

 
Buch­tipp 2

"Mein ge­sun­der Co­cker Spa­ni­el" ISBN 3-931792-52-8

Dr. Lo­well Acker­mann be­de-Ver­lag. Das Buch beschäftigt sich mit der Ge­sund­heits­pfle­ge, gibt Tips zur Be­hand­lung von Krank­hei­ten, erläutert die Ernähung und Er­zie­hung des Hun­des.

Quetta­de­ne Ca­sa­blan­ca

geb. 18.10.2006

Yul­chen von Fren­ke

geb. 01.06.2012

Wan­da von Fren­ke

geb. 14.05.2011

Jut­ta Mey­er

Fran­ke­str. 1
31860 Em­mer­thal

Te­le­fon: 05157-530
Fax: 05157-952020
E-Mail: co­cker­spa­ni­el@von-fren­ke.de

NEWS NEWS NEWS NEWS